VDMA Abfall- und Recyclingtechnik unterstützt Geschäftsanbahnung „Abfall- und Recyclingwirtschaft Ukraine März 2020“

Shutterstock

Im Rahmen des Markterschließungsprogramms für KMU des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi), findet vom 16. bis 20.03.2020 die Geschäftsanbahnungsreise nach Kiew und Lwiw in die Ukraine statt

Mit der Durchführung dieses Projekts hat das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie das Berliner Unternehmen COMMIT Project Partners GmbH beauftragt.

In der ukrainischen Abfall- und Recyclingwirtschaft besteht weiterhin ein extrem großer Nachholbedarf. Mit fast 13 Mio. Tonnen an Siedlungsabfällen, die zu mehr als 95 % auf Deponien endgelagert werden, werden in der Ukraine nur wenige bis keine ökologischen Standards erfüllt. Dem Land fehlen viele Anlagen, Technologien und Systeme, die eine sachgerechte und effiziente Abfallentsorgung- und verwertung garantieren könnten. Die ukrainische Regierung hat Ende 2017 mit dem Beschluss einer neuen Nationalen Abfallwirtschaftsstrategie, die bis 2030 abgeschlossen sein soll, reagiert. Das Ziel dieser Strategie ist es, europäische Standards zu erreichen und moderne Technologien und Anlagen in der Ukraine zu erstellen oder auszubauen sowie Deponien zu sanieren. Die Ukraine ist hierbei auf ausländische Investoren angewiesen, da die Umsetzung der Abfallwirtschaftsstrategie geschätzt 3,5 Mrd. Euro kosten wird.

Teilnahmekonditionen

Die Anzahl der Teilnehmer ist auf mindestens 8 und maximal 12 Unternehmen mit Hauptsitz in Deutschland begrenzt. Die Anmeldungen werden nach der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Die teilnehmenden Unternehmen sollen schwerpunktmäßig KMU sein. Diese haben einen Vorrang vor Großunternehmen.

Anmeldung

Anmeldungen bitte bis zum 16. Dezember 2019, an Ihren COMMIT Ansprechpartner Frau Irina Kalinina per Fax an 030 206 16 48-10 oder per E-Mail i.kalinina@commit-group.com schicken. Bei Fragen steht COMMIT telefonisch unter 030 206 1648-22 zur Verfügung.

Weitere Informationen – Programmflyer, Anmeldung 

Weitere ausführliche Informationen dazu (u.a. Programm und Anmeldeformular) finden Sie auf der Website der COMMIT Project Partners GmbH (http://www.commit-group.com).

Downloads