VDMA Crushing Zone FAQ

Shutterstock

Die wichtigsten Fragen und Antworten zur VDMA Crushing Zone auf der IFAT 2020 finden Sie hier.

Was ist die VDMA Crushing Zone?

Die VDMA Crushing Zone ist die Live-Demonstration für Rückbau- und Abbruchtechnik sowie Zerkleinerungs- und Aufbereitungstechnik zum Recycling mineralischer Abfälle.

Sie sind Hersteller oder Händler(1), dann ist die VDMA Crushing Zone Ihre Möglichkeit Ihre Technologien dem internationalen Fachpublikum der IFAT in einer Live-Demo zu präsentieren.

Was ist die IFAT?

Die IFAT ist die Weltleitmesse für Umwelttechnologien. Alle zwei Jahre präsentiert die IFAT technische Lösungen für die Abfall- und Rohstoffwirtschaft und somit auch für den Rückbau, Abbruch und Aufbruch von Bauwerken und Böden sowie die Aufbereitung der mineralischen Abfälle. 2018 zählte die IFAT 3.305 Aussteller aus 58 Ländern und 142.472 Fachbesucher aus 162 Nationen.

Was kann gezeigt werden?

In der VDMA Crushing Zone soll die gesamte Wertschöpfungskette abgebildet werden: Rückbau- und Abbruchtechnologien, mobile Zerkleinerungs- und Aufbereitungstechnik und Beschickungsgeräte. Alle Maschinen und/oder Geräte, die zu diesen Technologien zählen, sind in der VDMA Crushing Zone willkommen!

Wie funktioniert die VDMA Crushing Zone?

Die VDMA Crushing Zone ist ein Full-Service-Angebot des VDMA Fachverbands Abfall- und Recyclingtechnik. Wir und unsere Partner bieten Ihnen einen fachkundigen Moderator, hochwertiges Material für Ihre Maschine, die Aufplanung und Durchführung, sowie die behördliche Duldung Ihrer Maschine im Rahme der Präsentation. Sie stellen Ihre Maschine, Betriebsstoffe und einen Maschinenführer, der unserem fachkundigen Moderator die wichtigsten Highlights Ihrer Maschine erklärt.

Geplant sind insgesamt 8 moderierte Vorführungen:
Dienstag bis Donnerstag je 2 Vorführungen, sowie je 1 Vorführung Montagnachmittag und Freitagvormittag.

Außerhalb der Vorführungen können Sie Ihre Maschinen mit Kunden besichtigen.

Bedingung für die Teilnahme an der VDMA Crushing Zone ist, dass Sie Aussteller oder Mitaussteller der IFAT 2020 sind. Beratung und individuelle Lösungen hierfür erhalten Sie direkt bei der Messe München.

Kontakt:  
Stefan Koller, Projektreferent IFAT, Tel. +49 (0)89 949 20293, stefan.koller@messe-muenchen.de

Was kostet die Teilnahme?

Die Nettostandmiete für Ausstellungsflächen zur VDMA Crushing Zone beträgt:
Für Nicht-VDMA-Mitglieder
Für die erste mobile Maschine:                         8.500,00 €
Für die zweite mobile Maschine, zusätzlich:     8.500,00 €

Für VDMA-Mitglieder
Für die erste mobile Maschine:                         5.000,00 €
Für die zweite mobile Maschine, zusätzlich:     5.000,00 €

Jeder Teilnehmer der VDMA Crushing Zone ist berechtigt, bis zu 2 mobile Maschinen für die Vorführungen bzw. 2 Beschickungsgeräte aufzustellen

Wer sind die Partner?

Partner der VDMA Crushing Zone ist die Ettengruber Firmengruppe aus Dachau (www.ettengruber.de).

Wer ist ihr Ansprechpartner?

Sören Grumptmann
VDMA Fachverband Abfall- und Recyclingtechnik
Lyoner Straße 18
60528 Frankfurt
soeren.grumptmann@vdma.org
Tel: +49 (0)69 6603 – 1153

 

(1) Händler von Maschinen können an der VDMA Crushing Zone teilnehmen, außer der Hersteller der Produkte präsentiert sich bereits im Rahmen der VDMA Crushing Zone

Downloads