Fünf-Punkte-Plan des BMU zu Kunststoffen

Shutterstock

Der Fünf-Punkte Plan konzentriert sich auf Konsumgüter aus Kunststoffen.

Eine große Rolle spielen die Verpackungen. Die Forderung nach angepassten Lizenzentgelten bezüglich deren Recyclingfähigkeit entspricht einer Forderung des VDMA ART, ebenso die Aussage zu einem besseren Produktdesign.

Aus Sicht des VDMA ART geht vor allem der dritte Punkt „Recycling stärken“ in die richtige Richtung. Eine Rezyklatinitiative kann die gesamte Wertschöpfungskette zu Kunststoffen zusammenbringen und nach sinnvollen und wirtschaftlich tragfähigen Lösungen suchen.

Zu Kunststoffen fand im Herbst schon ein politisches Frühstück des Fachverbandes mit Vertretern der Parteien und der Ministerien statt. Der VDMA hat sich als Ansprechpartner positioniert.