WasteTech Moskau 2019 wieder mit deutschem Firmen-Gemeinschaftsstand

Shutterstock

Bereits zum siebten Mal wird es in 2019 auf Initiative des VDMA-Fachverbandes Abfall- und Recyclingtechnik eine offizielle deutsche Bundesbeteiligung auf der Moskauer WasteTech und der CityPipe geben.

Die WasteTech umfasst folgende Ausstellungsbereiche: Abfall- & Recyclingtechnik, Luftreinhaltung, Bodenaufbereitung, Abwasser- und Schlammbehandlung, Kommunaltechnik und Straßenreinigungsdienst. Die parallel stattfindende CityPipe ist eine Fachmesse für Rohrleitungssysteme mit den Schwerpunkten: Armaturen, Pumpen, Rohrbearbeitung, Rohre, Rohrherstellung, Rohrleitungen und Rohrverbindungsstücke.

Sehr gute Platzierung des German Pavillon

Nach den vorliegenden Informationen weist der Messeveranstalter dem deutschen Pavillon eine sehr gute Platzierung im vorderen Hallenbereich aus. Weitere Informationen, wie Teilnahmebedingungen und Anmeldeunterlagen finden Sie in den angehängten Dateien.

Föderale Programm „Sauberes Land“ verspricht Absatzchancen

Das föderale Programm „Sauberes Land“ vergibt Fördergelder an die russischen Regionen für den Aufbau eines geregelten Abfallwirtschaftssystems. Der Bau von fünf Müllverbrennungsanlagen mit einem Investitionsvolumen von rund zwei Milliarden Euro ist geplant. Für insgesamt 40 Milliarden Euro sollen zudem landesweit 1.500 Abfallsortier- und Abfallbehandlungsstationen errichtet werden. Daneben planen die russischen Regionen im Rahmen ihrer Abfallwirtschaftskonzepte den Bau von 70 Öko-Technoparks bis 2030. Dort sollen Annahmestationen, Sortieranlagen, Deponien sowie Anlagen zur Verarbeitung und Verwertung von festen Haushaltsabfällen errichtet werden und sich Unternehmen zur Verarbeitung und Entsorgung von Abfällen ansiedeln (Quelle: Germany Trade & Invest).

Angesichts des gewaltigen Investitionsbedarfs in die Abfallbehandlung bietet der russische Markt deutschen Firmen enorme Absatzchancen. Die WasteTech als bedeutende Plattform für die russische Umweltwirtschaft wird vom 4. bis 6. Juni 2019 im Crocus Exhibition Center stattfinden. Die Fachmesse bietet den Teilnehmern die Möglichkeit, auf hochqualifizierte Besucher aus der Industrie, den Kommunen und öffentlichen Ämtern zu stoßen.

Weiterführende Infos können beim Kontaktbüro der WasteTech in Deutschland, Messe & Marketing Michael Pittscheidt, 02253-932188, info@pittscheidt, angefordert werden.

Downloads