VDMA viewer

VDMA ART mit zwei Forumsveranstaltungen auf der IFAT vertreten

Shutterstock

VDMA adressiert die neue Gewerbeabfallverordnung und Recycling von Mineralik im Rahmen von Forumsveranstaltungen auf der IFAT. Das Mineralikforum wird gemeinsam mit dem bvse ausgerichtet und ergänzt die Praxistage Mineralikaufbereitung.

Gemeinsam mit dem bvse (Bundesverband Sekundärrohstoffe und Entsorgung) und dem Baustoffverband Bayern organisiert der VDMA ART auf der IFAT eine Forumsveranstaltung zum Recycling von mineralischen Abfällen. Adressiert werden die Mantelverordnung, die zu erwartende Marktentwicklung, neue Qualitätssicherungssysteme und Innovationen bei der Aufbereitung von Mineralik. Die Planungen sind in vollem Gange. Interessierte Unternehmen können sich gerne mit Interessenbekundungen an Britta Albl (britta.albl@vdma.org) wenden.

Für die etablierten VDMA-Praxistage heißt es im Jahr 2018, dass neben Biomasse auch die Aufbereitung von Mineralik gezeigt wird. Mit an Bord sind die Firma Ettengruber als Materiallieferant, der bvse und die Technische Universität München. Denn es soll der gesamte Lebensweg von Mineralik gezeigt werden. Mediale Unterstützung leistet der Stein Verlag mit seiner Fachzeitschrift Recycling Aktiv.