News

„Wir brauchen mehr Tüftler“
Im Interview mit der Augsburger Allgemeinen spricht VDMA-Präsident Carl Martin Welcker über die Unzufriedenheit der Maschinebauer mit der Bundespolitik, über wichtige ausländische Märkte und warum in Deutschland Erfindergeist und Qualität nicht verloren gehen dürfen.
Vergabebedingungen für lokale 5G-Frequenzen jetzt schnellstmöglich festlegen
Der VDMA und drei weitere Industrieverbände drängen nach dem Ende der 5G-Auktion auf eine schnellstmögliche Bekanntgabe der Vergabebedingungen für die lokalen Frequenzen durch die Bundesnetzagentur. Nur so kann die Industrie eigene 5G-Netze in den Produktionsstätten planen und sich als Leitanbieter für industrielle 5G-Anwendungen positionieren.
Wir brauchen Nachwuchskräfte – aber wie?
Von Ideen anderer Unternehmen lernen oder selbst von einen erfolgreichen Beispiel berichten.
„Ein großer Schritt, aber zu kurz gesprungen!“
Der Bundestag hat den Weg für eine geregelte Zuwanderung von Fachkräften frei gemacht. Bei Regeln wie der Anerkennung von ausländischen Hochschulabschlüssen bleibt das Gesetz aber ungenügend.
Investoren sind weiter verunsichert
Die Auftragseingänge im Maschinenbau verzeichnen im April den fünften Monatsrückgang in Folge. Ein schwaches Inlandsgeschäft und fehlende Auslandsorders sorgen für einen Rückgang von 11 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.
Kreislaufwirtschaft 4.0 – ein Megatrend für den Maschinen- und Anlagenbau
Kaum ein Umweltleitmarkt profitiert so stark von der Digitalisierung wie die Kreislaufwirtschaft – sie kann das entscheidende Instrument zur Verbreitung und Beschleunigung der Kreislaufwirtschaft und zu neuen Chancen durch neue Geschäftsmodelle werden.
Workshop: Voraussetzungen, Chancen und Risiken von Predictive Maintenance
Kaum ein Vortrag zu Industrie 4.0 kommt ohne das Schlagwort „Predictive Maintenance“ aus. Entgegen dem Hype um dieses Thema ist die tatsächliche Verbreitung im Maschinen- und Anlagenbau jedoch noch durchwachsen. Neben technischen und organisatorischen Voraussetzungen der Implementierung stehen insbesondere die Fragen im Raum, wie sich Predictive Maintenance zu einem erfolgreichen Geschäftsmodell entwickeln lässt und welche Risiken mit der Implementierung einhergehen?
recyclingAKTIV 2019 – Demomesse ausgebucht
Mit mehr als 200 Ausstellern ist das Messedoppel recyclingAKTIV und TiefbauLIVE für dieses Jahr komplett ausgebucht. Neben Holz & Biomasse und Schrott & Metall sind die Themenschwerpunkte auf Baustoffrecycling & Abbruch und Papier, Pappe, Kartonage & Co. gelegt.
Entwurfsphase eingeläutet: VDMA Einheitsblatt „Ortsfeste Zerkleinerungsmaschinen für Primär- und Sekundärrohstoffe - Sicherheitsanforderungen"
Hersteller der Abfall- und Recyclingtechnik-Branche erarbeiten zurzeit gemeinsam im Rahmen eines Arbeitskreises ein VDMA-Einheitsblatt „Ortsfeste Zerkleinerungsmaschinen für Primär- und Sekundärrohstoffe - Sicherheitsanforderungen".
Circular Plastics Alliance – VDMA Abfall- und Recyclingtechnik engagiert sich in den Mai-Sitzungen
Ziel ist es bis 2025 sicherzustellen, dass 10 Millionen Tonnen recyclte Kunststoffe in neuen Produkten verwendet werden.

Gremien und Arbeitskreise

01.10.2018
Der unter den Arbeitskreisteilnehmern nur "Vor-Norm-Shredder" genannte Arbeitskreis ist jetzt seit 2 Jahren aktiv und hat in inzwischen 8 Sitzungen das Konzept für ein VDMA-Einheitsblatt fast komplett erarbeitet.
22.06.2018
Die führenden deutschen Hersteller für Deponiegasverwertungstechnik haben im Jahr 2009 den VDMA Arbeitskreis Deponie- und Restgasbehandlung gegründet. Die energetische Verwertung von Deponiegas ist eine Säule der erneuerbaren Energien.
22.06.2018
Märkte außerhalb Deutschlands spielen natürlich eine große Rolle bei einer Exportquote jenseits von 60 Prozent. Die führende Position der deutschen Hersteller von Abfall- und Recyclingtechnik fusst jedoch zu einem wesentlichen Teil auf dem hohen Standard der Abfallwirtschaft in Deutschland.
22.06.2018
Der VDMA Arbeitskreis Aufbereitungstechnik widmet sich mehrmals im Jahr allen technischen, rechtlichen und wirtschaftlichen Themen rund ums Thema Aufbereitungstechnik von Abfällen und Sekundärrohstoffen. Gerade vor dem Hintergrund des in Europa geltenden Standes der Technik bzw. der Fortschreibung nehmen die europäischen Fragestellungen ständig zu.
123 A B C D E F G H I j k l m n o p q r s t u v w x y z Alle anzeigen
Adelmann Umwelt
Johann-Schöner-Str. 73
97753 Karlstadt
Deutschland
E-Mail:
Telefon:
info@adelmann.de
(+49 9353) 79 03-0
Air Liquide Global E&C Solutions Germany
Olof-Palme-Str. 35
60439 Frankfurt am Main
Deutschland
E-Mail:
Telefon:
communication@airliquide.com
(+49 69) 58 08-0
Willstätterstraße 15
40549 Düsseldorf
Deutschland
E-Mail:
Telefon:
head@allmineral.com
0211-522 88-0
Altenburger Maschinen Jäckering
Vorsterhauser Weg 46
59067 Hamm
Deutschland
E-Mail:
Telefon:
jaeckering@jaeckering.de
(+49 2381) 4 22-0
Amandus Kahl
Dieselstr. 5 - 9
21465 Reinbek
Deutschland
E-Mail:
Telefon:
info@amandus-kahl-group.de
(+49 40) 7 27 71-0
Speedwell Road, Parkhouse East
ST5 7RG Staffordshire
Großbritannien
E-Mail:
Telefon:
seperationuk@andritz.com
(+44 1782) 56-56 56
Allée de Garenne - B.P. 69
36002 Chateauroux Cedex
Frankreich
E-Mail:
Telefon:
welcome@andritz.com
(+33 2) 54 61 33-33
ANDRITZ Feed & Biofuel
Spaarpot 112
5667KZ Geldrop
Niederlande
E-Mail:
Telefon:
andritz-fb.nl@andritz.com
(+31 40) 2 62 77 77
Coenecoop 88
2741 PD Waddinxveen
Niederlande
E-Mail:
Telefon:
gouda@andritz.com
(+31 182) 62 37 23
ANDRITZ Ingenieria
Agustin Y Antonia, 12
28703 San Sebastian de Los Reyes
Spanien
E-Mail:
Telefon:
separation.es@andritz.com
(+34 91) 6 63 64 09
Stephanie Schink
Stephanie Schink
Assistentin
(+49 69) 66 03 - 18 66
(+49 69) 66 03 - 28 66
Naemi Denz
Naemi Denz
Geschäftsführerin
(+49 69) 66 03 - 12 26
(+49 69) 66 03 - 22 26
Termine und Veranstaltungen
Hier finden Sie eine Übersicht unserer kommenden Veranstaltungen.
Branchenführer Abfallwirtschaft
Die Neuauflage unseres Branchenführers kann hier heruntergeladen werden.
VDMA Broschüre "Aktiver Klimaschutz - Behandlung und Verwertung von Methan"
Die Neuauflage der Broschüre finden Sie hier.

Sie können bestimmte Produkte oder Firmen direkt mit Eingabe des Suchbegriffes oder innerhalb bestimmter Fachverbände suchen.